Lions Club Lägern zu Besuch im Gheid

Der Lions Club Lägern, aktueller Sponsor unserer Bb Mannschaft, war gestern zu Gast im Gheid. Die Teamvorstellung wurde von Speis und Trank begleitet und mit einem tollen Gruppenfoto festgehalten. Im Anschluss liessen sich die Herren des Lions Clubs zu einem geselligen Penaltyschiessen gegen den Goalie des Bb’s mitreissen. 
Wir bedanken uns ganz herzlich für das Sponsoring und für euer Engagement für den FC Buchs-Dällikon. Apropos, die Lägern sind der höchste Punkt im Furttal und so schloss auch unser Bb eine erfolgreiche Saison zuoberst an der Tabellenspitze ab. 
Mehr über den Lions Club Lägern erfährt ihr auf deren Website.

Trainer/-innen gesucht!

Wir sind auf der Suche nach motivierten Trainer/-innen und Co-Trainer/-innen für folgende Kategorien:

Trainer/-innen Co-Trainer/-innen
G Junioren G Junioren
E Junioren F Junioren
C Juniorinnen TFZH E Junioren
A+ Juniorinnen TFZH

Bei Interesse oder für Fragen meldet euch bitte direkt beim Vorstand unter info@fcbd.ch

Alle Teams sind komplett

Liebe fussballbegeisterte Youngsters und liebe Eltern

Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Verein in den letzten Jahren in allen Kategorien durch langjährige wie auch durch  neue aktive Vereinsmitgliedern in allen Kategorien (Altersklassen) gestärkt wurde. Sämtliche Teams sind nun komplett.

Aufgrund der ausgeschöpften Platzkapazitäten können wir im Moment leider keine neuen Mitglieder aufnehmen. Aus diesem Grund sind derzeit auch keine Probetrainings möglich.

Wir danken für Euer Verständnis.

Der Vorstand

Für FCBD/TFZH Mitglieder: Zusätzlich 10% Rabatt bei 11TeamSports

Liebe Mitglieder des FC Buchs-Dällikon und des Team Furttal Züri

Zusammen mit unserem Ausrüster haben wir einen «eigenen» 11teamsports-Shop.

Über unsere Onlineshops:

gelangt ihr auf unsere Vereinskollektionsseite von «houseofcclubs».
Auf der Frontseite findet ihr nachfolgenden Button:

Mit Klick auf diesen Button öffnet die 11teamsports.ch Seite mit dem FC Buchs-Dällikon oder TFZH Logo (oben links abgebildet).

Ihr profitiert nun beim Einkauf von zusätzlichen 10% Rabatt auf den bereits reduzierten Preis.

Überzeugt euch selbst von dieser grossen und tollen Auswahl an Produkten.

Sportliche Grüsse und eine tolle Rückrunde wünscht euch

Der Vorstand FCBD/TFZH

SUPPORT YOUR SPORT

Liebe Fussballfreunde

Die Förderaktion von der Migros «SUPPORT YOUR SPORT” geht in die zweite Runde. Auch dieses Jahr nehmen wir im Namen des FC Buchs-Dällikon und dem Team Furttal Zürich an der Aktion teil.

Mit den Spenden, möchten wir Material für den neuen Trainingsplatz in Buchs ZH anschaffen, um unseren Spieler-/innen  optimale Trainingsbedingungen bieten zu können.

Bis zum 25. April 2022 erhalten Kundinnen und Kunden der Migros-Supermärkte und des Sportfachmarktes SportXX (exkl. BikeWorld) sowie den dazugehörenden Onlineshops für ihren Einkauf pro 20 Franken einen Vereinsbon.

Ihr könnt den QR Code auf dem Bon scannen und eurem Lieblingsverein – dem FC Buchs-Dällikon zuweisen . Selbstverständlich dürft ihr Freunde, Nachbarn, Familie, Arbeitskollegen etc. dazu motivieren.

Wir danken herzlich!

FC Buchs-Dällikon / Team Furttal Zürich

Unser neuer Präsident stellt sich vor

Liebe Vorstandsmitglieder, Trainer, Spieler, Eltern von Vereinsmitgliedern, Funktionäre und Fans vom FC Buchs-Dällikon und Team Furttal Zürich,

Anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung vom 10.2.2022 wurde ich nun definitiv, offiziell, einstimmig und formell als neuer Präsident vom FCBD/TFZH gewählt. Das freut und ehrt mich riesig. Gerne möchte ich die Möglichkeit nutzen, mich kurz vorzustellen:

Mein Name ist Christian Baur, bin 44 Jahre alt, verheiratet, habe zwei Kinder und wohne seit bald 7 Jahren in Dällikon. Aufgewachsen bin ich in Zürich-Höngg und durchlief beim SV Höngg als Stürmer, Goali, Libero und linker Verteidiger die gesamte Juniorenzeit (F-A Junioren). Anschliessend spielte ich noch ein Jahr Firmenfussball mit dem Team Zweifel Pomy-Chips und nahm mit Freunde an ein paar Grümpis teil. Danach konzentrierte sich meine fussballerische Karriere hauptsächlich mit Fifa zocken auf Playstation, Matchbesuche vom Rekordmeister Grasshopper-Club Zürich oder mit Sammeln von Panini Sticker. Selbstverständlich verpasse ich kein Länderspiel, Hopp Schwiiz!

Beruflich bin ich ein Marketingprofi und arbeitete die letzten 25 Jahre in der Entertainment- & Kinobranche. Seit September 2021 bin ich bei einem innovativen Media Startup als Sales & Marketing Director tätig. Nebst meiner Familie, geniesse ich meine Freizeit im Winter mit Skifahren/Snowboarden oder verbringe gerne einen gemütlichen und ruhigen Film-/Serienabend auf dem Sofa. Das Vereinsleben kenne ich durch den Aufbau vom Werdinsel Openair während meinen Jugendjahren und als langjähriges OK-Mitglied (zuständig für Marketing und Sponsoring).

Mein Sohn spielt seit den G-Junioren und aktuell im Ea beim FCBD. Dies ist auch meine Verbindung zum Verein und so war ich die letzten 2.5 Jahre für die Kommunikation (Homepage & Social Media) vom FCBD zuständig. Ebenfalls machte es mir grossen Spass, als Schiedsrichter ein paar Nachwuchs-Spiele zu leiten. Böse Zungen behaupten, ich sei der einzige Schiri im Land, welcher mit Sonnenbrille die Spiele pfiff.

Ein Verein lebt von seinen Mitgliedern. Ein tolles, abwechslungsreiches und erfolgreiches Clubleben ist immer nur mit uns allen möglich. Darum möchte ich Euch bitten, wenn ihr Fragen, Verbesserungen, Beschwerden, Veränderungen oder Vorschläge habt, kontaktiert mich, ich habe stets ein offenes Ohr. Mein Ziel ist, nebst Weiterführung der guten Vorarbeit von meinem Vorgänger, für FCBD/TFZH im Furttal Lärm zu generieren, mehr Anlässe im Gheid auf die Beine zu stellen (was die letzten 2 Jahre coronabedingt nicht möglich war) und die strukturellen Herausforderungen zu optimieren.

Unserem langjährigen Präsidenten Stephan Kratzer danke ich für seine hervorragende Arbeit der letzten 6 Jahre.

Ich bin gespannt auf das, was mich die nächste Zeit beim FCBD/TFZH erwartet und freue mich über die freundliche Aufnahme als Präsident im Vorstand, sowie im Verein.

Ein lautes HOPP FCBD/TFZH ins Furttal

Christian Baur

Neues von den Eb–Junioren

Seit dem 28.06.2021 sind wir die neuen Eb – Junioren und trainieren fleissig 2 x wöchentlich jeweils von 18.00 bis 19.30 Uhr montags auf dem Sportplatz Zwingert und donnerstags auf dem Sportplatz Gheid. Es fühlte sich gut an und vor allem waren wir mega aufgeregt, da wir nun endlich an Meisterschaftsspielen teilnehmen dürften. Das hiess für uns jeden Samstag ein Match, Spielzeit von 3 x 20 Min., 7ner Fussball und auf ein grösseres Feld als bei den F-Juniorenturnieren. Cool! Auch für uns Trainer war es etwas Neues. Entsprechend haben wir auch die Trainingseinheiten so angepasst, dass wir die Spieler auf den neuen Modus einstellen könnten.

Am Samstag, 10. Juli 21 nahmen wir mit fast allen Spielern am, für uns das erstes E -Juniorenvorbereitungsturnier beim FC Fehraltorf, teil. Jetzt hiess es ab auf das grosse Spielfeld. Unter blauem Himmel spielten wir insgesamt 6 Spiele welche jeweils 18 Min. dauerten. War das anstrengend aber es hat sich gelohnt. Wir probierten verschiedene Spieltaktiken aus und liessen unsere Jungs auf verschiedene Positionen spielen um zu sehen wie sie darauf reagierten und wie sich darauf eingestellt haben. Für den ersten Einsatz als E-Junioren und auch noch im neuen Modus waren wir Trainer stolz auf unsere Mannschaft wie sie dies gemeistert haben. Gratulation.

Ab ging es in die verdienten Sommerferien um die Batterien wieder aufzuladen. Am Samstag, 21.08.21 hatten wir nochmals die Möglichkeit an einen Vorbereitungsturnier teilzunehmen. Diesmal wurde es vom FC Altstetten organisiert. Auf der schönen Sportanlage Buchlern dürften wir auf einen mega weichen Kunstrasen unsere Spiele ausführen. Diesmal gingen die Spiele jeweils 20 Min. Wir spielten 5 Vorrundenspiele und durften als Gruppen – Zweiter im Halbfinale gegen den FC Stein antreten. Leider haben wir dieses Spiel mit 1:0 verloren. Kurz zum Spiel: Kämpferisch TOP / Einstellung jedes Spielers TOP / Mannschaftszusammenhalt TOP. Leider fehlte uns etwas Glück bei unseren Torabschlussversuchen. Mit hängenden Köpfen und enttäuscht mussten wir, ohne Pause, zum Spiel um den 3. und 4. Platz antreten, was sich auch im Spiel widerspiegelte. Kampflos haben wir dies mit 4:1 gegen den FC Glattal Dübendorf leider verloren. Nach dem Turnier haben wir von den Eltern, die das Spiel von aussen beobachtet haben, hilfreiche Rückmeldungen wie … mehr in die Breite spielen, … Abstimmung dass nicht alle zum Ball gehen, … Standardsituationen trainieren, … genauere Passabgabe, … Ausdauer und Kraft verbessern, erhalten, welche wir in unseren Trainingsübungen einbaut haben. Die E-Junioren Meisterschaft kann kommen. Für uns ist diese jetzt kein Neuland mehr, denn wir wissen jetzt was auf uns zukommt.

Die Nervosität stieg, der 1. Match – Samstag rückte immer näher. Am Abschlusstraining vom Donnerstag, 26.08.21 waren alle gespannt wer jetzt definitiv das Aufgebot erhalten wird. Am Trainingsende wurden die Spieleraufgebote durch uns Trainer verteilt.

Mit der folgenden Mannschaft haben wir uns dem Gegner FC Dietikon gestellt: Fabian (Goali), Balint, Riza, Zi-gin, Robin, Ensar, Loris, Lucas und Mate.

Samstag, 28.08.21 um 15.00 Uhr erfolgte der Anpfiff auf dem Sportplatz Gheid. Auch noch ein Heimspiel cooool. Schon nach 6 Min. in der ersten Halbzeit stand es 10:0 für uns. Dies hat uns Trainer dazu bewogen mit einem Spieler weniger weiter zu spielen. Auch mit 5 Feldspieler dominierten wir das Spiel und schossen weitere Goals. Stand nach der ersten Halbzeit 12:0 für uns. Los ging es in das 2. Drittel. Während dem Spiel reduzierten wir unsere Feldspieler zeitweise sogar auf 4 + Goali, um dem Gegner eine Chance für ein Gegentor zu geben. Nach dem 2ten Drittel stand es 21:0. Ab ins 3te Drittel. Von Anfang an starteten wir nur mit 4 Spieler auf dem Platz. Endlich geschah das, worauf wir schon lange gehofft haben. Der FC Dietikon startete einen Angriff und der Ball landete in unserem Netz. Goooolllll. Dies wurde vom FC Dietikon gefeiert und wir freuten uns mit. Schlussresultat 27:1. Gelungener Auftakt. Bei der Spielbesprechung im Montagstraining wurde von uns Trainer die gezeigte Leistung gelobt und wir waren stolz. Aber wir haben auch zur Vorsicht aufgerufen, dass wir nicht mit Übermut an die nächsten Spiele herangehen. Jeder Gegner ist als Stark anzusehen und so muss auch unsere Einstellung auf dem Feld sein.

Das Eb Trainer – Gespann

Curt / Shukri / Martin

« Ältere Beiträge

© 2022 FC Buchs-Dällikon

Theme von Anders NorénHoch ↑